Wir, das sind Karim El-Ishmawi, Martin Jacobs und Chris Middleton und unser Team. 2005 haben wir unser Architekturbüro in Berlin gegründet und arbeiten mittlerweile weltweit für international tätige Unternehmen an der Schnittstelle zu Innenarchitektur und Design. Eine optimale Beratung unserer Kunden, genaue Analyse jedes Projekts und gemeinsame Entwicklung von Strategien bildet das Fundament unserer Arbeit. Der ganzheitliche Gestaltungsansatz sowie die Begleitung durch alle Phasen komplettieren unsere Firmenphilosophie, die stets nach einer individuellen und nachhaltigen Lösung strebt.

01
Der Businessplan

Wo andere Gestalter das Skizzenpapier ausrollen, treten wir erstmal einen großen Schritt zurück. Eine exakte und ganzheitliche Analyse unserer Kunden stellt die Grundlage für jedes unserer Projekte dar. Dabei spielt Teamarbeit eine wesentliche Rolle: Neue Strategien und Prozesse werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Klienten entwickelt und beraten.

02
Der Look

Bei der Gestaltung verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz, der sich den individuellen Herausforderungen der Projekte stellt. Vom Innenraum bis zur Produktentwicklung: Eine Standardlösung gibt es bei uns nicht. Dafür sorgen unsere Neugier, die Freude am Experiment und der Wunsch nach Innovation.

03
Die Umsetzung

Wir wollen Unikate und Werte schaffen, die nachhaltig Prozesse beeinflussen und das Leben und Arbeiten unserer Kunden verbessern. Wir glauben fest daran, dass man, um das optimale Ergebnis zu erzielen, ein Projekt von A bis Z betreuen muss. Von der Analyse bis hin zur Bauleitung. Denn eine kluge und gute Lösung kennt keine Kompromisse.

2015

10 Jahre Kinzo

Kinzo ist eine unglaubliche Geschichte. Und diese dauert jetzt schon über 10 Jahre an! Wer hätte gedacht, dass unsere Freundschaft, die tolle Zusammenarbeit und der Spaß bis heute Bestand haben würden. Jedes Projekt, das am Horizont erschienen ist, haben wir gepackt und voller Freude bearbeitet. Das verdanken wir auch unserem grandiosen Team! Danke!

New York Besuch SoundCloud-Office

These streets will make you feel brand new. Big lights will inspire you! Es ist soweit: Das nächste SoundCloud-Büro, diesmal am Big Apple, geht in die heiße Planungsphase und wir sind nicht nur wieder mit dabei – wir haben uns vor Ort auch gleich mal umgesehen.

Eröffnungsparty Fjord

Fjord ist nicht nur ein seelenverwandtes Unternehmen, es ist auch ein guter Gastgeber für Partys. Für die Eröffnungsparty des neuen Büros in Berlin-Prenzlauer Berg ließ Fjord die Gäste Astronaut und Kosmonaut spielen. Getanzt wurde übrigens auch noch – völlig losgelöst!

Recherchereise Chicago

Die größte Interiormesse Amerikas im größten Gebäude der Welt – zumindest war es das bei seiner Eröffnung 1930. Allein das Haus ist eine Reise wert und es soll Menschen gegeben haben, die in dem Gebäude mit eigener Postleitzahl verloren gegangen und nie wieder aufgetaucht sind. Wir sind es nicht, ganz im Gegenteil. Wir haben einen tollen Überblick und Eindruck neuer Produktvisionen bekommen!

2014

Weihnachtsfeier im neuen Büro

Das letzte Fest des Jahres 2014 führte uns nicht nur nochmal die aufregende und turbulente Zeit der vergangenen Monate vor Augen, es leutete gleichzeitig ein spannendes Jahr 2015 ein, auf das wir alle voller Vorfreude blicken: Vielleicht standen deswegen die Weihnachtsbäume Kopf?!

Fotoshooting Musteretage Erste Campus

Schnitzel, Schnaps und Bootstour: Unser diesjähriger Betriebsausflug führte uns in die österreichische Hauptstadt und bot alles, was man vom Wiener Schmäh erwartet. Ganz nebenbei nahm das gesamte Kinzo-Team noch an dem Fotoshooting unseres Projektes Erste Bank teil – unter Regie von unserem Lieblingsfotografen Werner Huthmacher.

Eröffnung SoundCloud mit Google CEO und Klaus Wowereit

„All this makes so much sense!“ Nicht nur der Google Chairman Eric Schmidt konnte bei der Eröffnung des SoundCloud-Hauptquartiers seine Freude kaum in Grenzen halten, als er das erste Mal durch die neuen Räume des Berliner Start-ups flanierte. Wir finden auch, dass das wahnsinnig Sinn macht – und stolz sind wir allemal.

Fotoshooting SoundCloud

Es ist bei uns gute alte Tradition, dass wir ab und an, wenn ein Projekt fertiggestellt ist, die gesamten Team-Mitglieder vor Ort versammeln und diese sich als Statisten austoben dürfen. Da solche Termine bei uns in kleine Bürofeste ausarten, sind die Fotos, auch wenn sie von Werner Huthmacher stammen, fast nur noch Beiwerk.

Bauarbeiten und Umzug ins neue Büro

Nach kurzem Umbau mit der fantastischen Unterstützung unserer Architektenfreundin Simone Skiba konnten wir nun unser neues Büro auf der Leipziger Straße beziehen. Die Organisation wirkt ein bißchen wie eine Stadt in der Stadt. Und einen Tresorraum für unsere bestgehüteten Geheimnisse bietet die frühere Bankfiliale auch!

2013

Letzte Sommerparty auf der Büroterrasse Karl-Liebknecht-Straße

Neben dem legendären und verdammt leckeren Kinzo Cooler flossen bei der Sommerparty 2013 auf der Terrasse unseres Büros in der Karl-Liebknecht-Straße auch reichlich Tränen: Denn es war unser letzten Fest an diesem Ort. Goodbye, Alexanderplatz! Wir werden Dich sehr vermissen.

2010

CEBit Messe 2010

Was haben Angela Merkel, der spanische Ministerpräsident Zapatero und Captain Future gemeinsam? Bisher nicht viel, aber wir haben sie anlässlich der CeBIT-Eröffnungsshow zusammengebracht. Und das in 3D! Seit 2008 gestalten wir das Bühnenbild für das jährlich stattfindende Event. Ein einmaliges Erlebnis, auch weil die Merkel-Raute in 3D endlich ihre wahre Bedeutung offenbarte.

Vandura Car-Umbau

Sechs Jahre Planungs- und Umbauzeit hat uns dieses Projekt gekostet: Als wir das erste Mal den alten Vandura von GMC bis auf sein Grundgerüst zurückbauten, dachten wir nicht im Traum daran, dass uns dieses Auto so fordern würde. Aber das Ergebnis ist dann doch beeindruckend. Und leuchten tut es auch schön!

2008

RedDot Design Award-Gewinner

Unser erster Preis! Mit dem Doppelschreibtisch 202 aus der Serie Kinzo Air haben wir den reddot design award 2008 in der Kategorie „Büromöbel“ gewonnen und uns damit gegen über 3.000 Einsendungen aus aller Welt durchgesetzt. Arbeiten wie auf dem Mond mal ganz irdisch.

Lumen Bar Eröffnung in Chicago

Irgendwie klar, dass unser erstes realisiertes Projekt in den USA eine Bar sein musste. Und dann auch noch in einer ehemaligen Fleischverarbeitungsfabrik in Chicagos Fulton Market District. Innen erwartet den Besucher eine modulare Sitz- und Trinklandschaft aus dem Hause Kinzo und die besten Drinks der Stadt – aber auch das war irgendwie klar.

Beate Uhse Messestand

Tabledance, Taxi-Interiors und Beate Uhse TV. Wir konzipierten den Venus-Messestand des Bezahlsenders, in den Jahren 2006 bis 2008, als eine zeitgenössische Interpretation des Erotikgewerbes: Kundengespräche fanden auf weißen Liegewiesen statt und die tanzenden Modelle präsentierten sich auf einer abstrakten Bühnenlandschaft. Wenn das nicht sexy ist!

2007

Captain Future Eröffnungsgala

Ja, hiermit bekennen wir uns als Fans des 80er-Jahre-Science-Fiction-Helden! Kein Wunder also, dass wir, als wir mit der Ausrichtung des Eröffnungsfests der neuen Büroetagen von Axel Springer Digital TV beauftragt wurden, Mr. Future unsere Ehre erweisen wollten. Schließlich ging es hier um weltumspannende Bündnisse und eine bessere Zukunft.

2006

Ja, wir haben Paul van Dyk auf den Mond geschossen. Zumindest während der Popkomm in den Jahren 2004 und 2005. Unser in weiß gehaltener Messestand für den Internetradiosender des berühmten Berliner DJs und Produzenten ähnelte wegen seinem retrofuturistischen Äußeren einer Mondstation. Leider wurde sie 2006 außer Betrieb genommen.

Paul van Dyk Messestand

2004

Adler Apotheke

Nach dem Club in die Apotheke. Irgendwie machte unser erstes realisiertes Interiorprojekt auch aus erzählerischer Sicht Sinn. Und das auch, weil es sich um ein traditionsreiches Unternehmen handelte, das auf der Suche nach einer gestalterischen Neuinterpretation war. Und selbstgebaut war es auch.

2004

Bürogründung und Bezug des ersten Büros

Ab 2002 haben wir uns unseren Wurzeln zugewandt und parallel zum Klub eine Architekturgemeinschaft gegründet. Unser erstes Büro und die Adresse Karl-Liebknecht-Straße 13 sollten für viele Jahre unsere Heimat bleiben. Die aller erste Einrichtung erinnert noch ein bißchen an Mad Men, aber der Wille zur Schräge und speziellen Form ist bereits hier zu erkennen.

1999

Kinzo Klub

Die Eröffnung des ersten Kinzo Klubs erfolgte am 01. Mai 1999! Ein besseres Datum hätte es nicht geben können für einen Club, der nach einem Werkzeughersteller benannt und ausschließlich in Eigenleistung und mit originalen Kinzo-Geräten erbaut wurde. Was dann in den kommenden Jahren folgte, hatte für uns mehr mit Vergnügen als mit Arbeit zu tun. Aber es war auch die Grundlage für unser späteres Schaffen!

Kinzo Logo

Irgendwie hat unsere ganze Geschichte auf einem Boot angefangen: Wir hatten uns als Studenten ein schnittiges, aber auch leicht marodes Motorboot gekauft und wollten es Instand setzen: Dafür benötigten wir einen Deltaschleifer. Und als wir im Baumarkt vor einer viel zu großen Auswahl standen, fiel uns das Logo des niederländischen Herstellers Kinzo sofort in die Augen. Es war einfach das schönste! Den Schleifer besitzen wir heute noch.