Taunusturm

Der 68 Meter hohe Taunusturm Residential in Frankfurt ist vom Projektentwickler Tishman Speyer als exklusive Wohnimmobilie umgesetzt worden. Kinzo gestaltete die Grundrisse sowie die Wohnausstattung der insgesamt 44 hochwertigen Apartments. Jede der unterschiedlich geplanten Wohneinheiten erhielt ein maßgeschneidertes Küchen- und Baddesign. Einheitlich in der gestalterischen Anmutung und doch individuell in der Ausführung.

Bis ins Detail entspricht das Konzept den hohen Anforderungen an Verarbeitungs- und Materialqualität und verbindet modernen Anspruch mit klassischer Eleganz.

Architektur von Gruber + Kleine-Kraneburg. Fotografie: Klaus Helbig.

 

Kunde:
TISHMAN SPEYER
Jahr:
2014
Ort:
Frankfurt
BGF:
4.000 qm
Wir denken immer dreidimensional. Es geht immer um Form, Funktion und Konstruktion. Alles muss sich fügen, alles muss passen!
(Martin)
Unsere Arbeit spannt den Bogen von der soziologischen Untersuchung bis hin zum fertigen Produkt.
(Karim)
Unsere Idee von Design und Architektur ist eine spaßerfüllte, die das Risiko innovativer und außergewöhnlicher Ansätze nicht scheut!
(Chris)
Schon im Studium haben wir drei gut zusammen gearbeitet. Und für uns war immer klar, dass Architektur nicht an der Türschwelle aufhört.
(Karim)